Tag Archives: Djurgardens IF

Djurgardens IF: Interesse an einer Rückkehr von Kim Källström von Grasshopper Zürich

In der vergangenen Saison ist Djurgardens IF ein siebter Platz in der Allsvenskan gelungen. Um sportlich in der kommenden Saison besser aufgestellt zu sein, plant man die Rückkehr von Kim Källström nach Schweden. Der 34jährige Mittelfeldspieler soll mit seiner Erfahrung dabei helfen, dass man den Blick wieder nach oben richten kann.

Kim Källström

Kim Källström

In den vergangenen Jahren hat sich Djurgardens IF regelmäßig im Mittelfeld der Tabelle eingefunden, sich aber in der zurückliegenden Saison etwas steigern können. Allerdings wächst bei den Fans und den Verantwortlichen die Sehnsucht nach einem Titel wie Angang der 2000er Jahre, als 2002, 2003 und 2005 die Meisterschaft feiern konnte und 2002, 2004 und 2005 das Pokalfinale gewann. Eng verbunden mit dieser Erfolgsgeschichte ist auch der Name Kim Källström, der 2002 und 2002 bei Djurgardens IF unter Vertrag stand.

Djurgardens IF: Interesse an einer Rückkehr von Kim Källström von Grasshopper Zürich

Der 98malige Nationalspieler Schwedens wäre womöglich die Persönlichkeit in der Mannschaft, die ihr noch einmal einen Schub geben könnte. Deshalb soll Djurgardens IF großes Interesse an einer Verpflichtung von Kim Källström haben, der allerdings noch einen Vertrag bis 2018 bei den Grasshopper Zürich besitzt und dort auch als Kapitän die Mannschaft aufs Feld führt. Deshalb dürfte es äußerst schwierig sein einen Wechsel in diesem Winter zu realisieren, aber möglicherweise gelingt dieser Coup. (Foto: Kim Källström von Голубович Дмитрий, CC BY – bearbeitet von fussballinskandinavien.)

Malmö FF

1. Spieltag in der Allsvenskan 2016 mit Malmö FF – IFK Norrköping

Die Fans der schwedischen Meisterschaft Allsvenskan müssen sich noch ein wenig gedulden, denn der 1. Spieltag der Saison 2016 wird erst am 3. April ausgetragen. Dort kommt es allerdings gleich zum Topduell zwischen Malmö FF und dem Meister IFK Norrköping.

Der Überraschungsmeister der Saison 2015 in der Allsvenskan hieß IFK Norrköping. Das Team, das nach 26 Jahren endlich einmal wieder den Titel holen konnte, profitierte von der eigenen mannschaftlichen Geschlossenheit und der Schwäche der Konkurrenz. Favorit Malmö FF hatte sich auf die Champions League fokussiert und darüber den Alltag vergessen. Auch den anderen Team wie IFK Göteborg oder AIK Solna fehlte die Konstanz, um Norrköping wirklich gefährlich zu werden.