Tag Archives: Helsingborgs IF

Halmstadt BK ist Aufsteiger 2016 in die Allsvenskan

Mit den Relegationsspielen ist auch in Schweden die Saison in der Allsvenskan zu Ende gegangen. Dabei konnte sich Halmstad BK mit einem 2:1 über Helsingborgs IF durchsetzen und ist im kommenden Jahr in der ersten Liga vertreten. Bei Helsingborg wird derzeit über die Zukunft von Trainer Henrik Larsson spekuliert.

Das zweite Relegationsspiel zwischen Helsingborgs IF und Halmstad BK war an Spannung kaum zu überbieten. Im Hinspiel hatten sich beiden Mannschaften in Halmstad 1:1-Unentschieden getrennt, womit die Gastgeber am Sonntag eigentlich die bessere Ausgangslage hatten. Nach dem 1:0 in der 82. Minute durch Jordan Larsson sprach wirklich nicht mehr viel für Halmstad BK.

Malmö FF

1. Spieltag in der Allsvenskan 2016 mit Malmö FF – IFK Norrköping

Die Fans der schwedischen Meisterschaft Allsvenskan müssen sich noch ein wenig gedulden, denn der 1. Spieltag der Saison 2016 wird erst am 3. April ausgetragen. Dort kommt es allerdings gleich zum Topduell zwischen Malmö FF und dem Meister IFK Norrköping.

Der Überraschungsmeister der Saison 2015 in der Allsvenskan hieß IFK Norrköping. Das Team, das nach 26 Jahren endlich einmal wieder den Titel holen konnte, profitierte von der eigenen mannschaftlichen Geschlossenheit und der Schwäche der Konkurrenz. Favorit Malmö FF hatte sich auf die Champions League fokussiert und darüber den Alltag vergessen. Auch den anderen Team wie IFK Göteborg oder AIK Solna fehlte die Konstanz, um Norrköping wirklich gefährlich zu werden.

Henrik Larsson Denkmal in Helsingborg

Henrik Larsson wird Trainer bei Helsingborgs IF

Nach dem Ende der aktuellen Saison in der Allsvenskan wurde ein Trainerwechseln in der Liga verkündet. Henrik Larsson, bislang für den Underdog Falkenbergs FF tätig, wird aber der kommenden Saison als Trainer von Helsingborgs IF. Damit kehrt der einstige schwedische Nationalstürmer zu seinen Wurzeln zurück und wird nebenbei noch Trainer seines Sohnes.

Vor dieser Spielzeit hatten viele Experten erwartet, dass Henrik Larsson und Falkenbergs FF nach dem Aufstieg wieder den Weg in die Superettan antreten müssen, denn weder Spieler noch das Budget entsprachen eigentlich dem Niveau eines Erstligisten. Es spricht für die Arbeit des Trainer und der Mannschaft, dass Falkenbergs FF am Ende den Klassenerhalt feiern konnte. Nun trennen sich jedoch die Wege.