Tag Archives: IFK Norrköping

Allsvenskan: AIK Solna ist neuer Schwedischer Meister 2018

Die Saison in Schweden ist am vergangenen Wochenende zu Ende gegangen und mit AIK Solna konnte sich ein Team zum Meister küren, dass man nicht zwingend auf dem Zettel hatte. Der erste Titel seit 2009 wurde von den Fans mit sehr viel Pyrotechnik und einem Platzsturm gefeiert.

Allsvenskan

Allsvenskan

In Schweden wird die Saison im Kalenderjahr absolviert. Somit wird im Spätherbst der Meistertitel vergeben, der 2018 überraschend an AIK Solna geht. Das Team konnte zuletzt 2009 den Titel in der Allsvenskan erringen und dementsprechend groß war die Freude nach dem Abpfiff. Die Fans hatten schon minutenlang auf den Zäunen mit sehr viel Pyrotechnik gefeiert und nach dem Abpfiff den Platz gestürmt.

Malmö FF

1. Spieltag in der Allsvenskan 2016 mit Malmö FF – IFK Norrköping

Die Fans der schwedischen Meisterschaft Allsvenskan müssen sich noch ein wenig gedulden, denn der 1. Spieltag der Saison 2016 wird erst am 3. April ausgetragen. Dort kommt es allerdings gleich zum Topduell zwischen Malmö FF und dem Meister IFK Norrköping.

Der Überraschungsmeister der Saison 2015 in der Allsvenskan hieß IFK Norrköping. Das Team, das nach 26 Jahren endlich einmal wieder den Titel holen konnte, profitierte von der eigenen mannschaftlichen Geschlossenheit und der Schwäche der Konkurrenz. Favorit Malmö FF hatte sich auf die Champions League fokussiert und darüber den Alltag vergessen. Auch den anderen Team wie IFK Göteborg oder AIK Solna fehlte die Konstanz, um Norrköping wirklich gefährlich zu werden.

IFK Norrköping

IFK Norrköping ist Schwedischer Meister 2015

Die Überraschung in der Allsvenskan ist perfekt, denn der IFK Norrköping sicherte sich nach 26 Jahren Pause den Titel als Schwedischer Meister 2015. Das Team hatte vor dieser Spielzeit niemand so richtig auf dem Zettel, aber das 2:0 am letzten Spieltag gegen den entthronten Champion Malmö FF belegt eindrucksvoll die Stärke des Teams.

Im Gegensatz zu vielen anderen Liga herrschte vor dem letzten Spieltag in der schwedischen Allsvenskan noch richtig Spannung, denn gleich drei Mannschaften konnten sich noch Hoffnungen auf die Meisterschaft machen. Der IFK Norrköping hatte zwar die beste Ausgangsposition, aber letztendlich die schwerste Aufgabe vor der Brust. Die Verfolger IFK Göteborg und AIK Solna lagen in Reichweite und die vermeintlich leichteren Gegnern.

Kalmar FF

Allsvenskan 2015: Marktwerte angepasst – Nyasha Mushekwi von Djurgarden IF profitiert

Nach 13 absolvierten Spieltagen präsentiert sich die schwedische Allsvenskan 2015 äußerst spannend und abwechslungsreich. Für transfermarkt.de ein gute Anlass die Marktwerte entsprechend den aktuellen Entwicklungen anzupassen und davon konnte Nyasha Mushekwi von Djurgarden IF profitieren. Der Stürmer war bislang in 13 Partien zehn Mal erfolgreich.

Die Meisterschaft in Schweden könnte in diesem Jahr besonders spannend werden. Meister und Champions League-Teilnehmer Malmö FF bleibt derzeit etwas hinter den Erwartungen zurück und ist derzeit nur Vierter. An der Spitze thront IFK Göteborg schon mit einem kleinen Vorsprung vor Pokalsieger IF Elfsborg Boras und IFK Norrköping. Letztere müssen am kommenden Spieltag gegen Malmö im Spitzenspiel antreten.

IFK Norrköping

IFK Norrköping: Dzenis Halilovic beim VfL Bochum und VfB Stuttgart auf dem Zettel

In der jüngsten Vergangenheit haben Bundesligaklubs immer wieder den Blick nach Skandinavien gerichtet, wo das ein oder andere Talent zu finden. Derzeit sollen sich der VfL Bochum und der VfB Stuttgart mit Dzenis Halilovic vom IFK Norrköping beschäftigen, der als Stürmer bereits nachhaltig bei Nachwuchsspielen auf sich aufmerksam machen konnte.

Mit Malmö FF hat es in diesem Jahr erstmals ein schwedischer Klub in die Gruppenphase der Champions League geschafft und damit auch einmal die skandinavischen Ligen in den Fokus gerückt. Mit den Leistungen konnte man auch die Bundesliga nachhaltig auf sich aufmerksam machen, die immer wieder mal den Blick auf die Allsvenskan richtet. Mit Julian Hamad wechselte im vergangenen Winter bereits ein Akteur zur TSG Hoffenheim, im Sommer folgte Miiko Albanorz von Malmö nach Hannover. In der aktuellen Transferperiode wechselte zudem Emil Forsberg zu RB Leipzig.